Sonntag 12. Mai | 09:00 - 10:30

Frauenschutz an den europäischen Außengrenzen

  • AG
  • Sonntag
  • Sonntag 12. Mai | 09:00 - 10:30

Rauminfo folgt

In dieser AG geht es um die aktuelle Lage an den unterschiedlichen Außengrenzen in Europa, sowie eine Einordnung der sich im Triole befindenden GEAS-Reform und ihre Auswirkungen auf die Situation von geflüchteten Frauen. Ziel der Veranstaltung soll neben dem Wissenstransfer und dem Erweitern von Netzwerken auch sein, eine gemeinsame Fachstellungnahme (vor-) zu formulieren, die am Ende der Tagung vom FJT verabschiedet wird. Es wird sich um eine hybride Veranstaltung handeln, zu der sich Teilnehmende online zuschalten können. Als Format haben wir ein interaktives Format, wie zum Beispiel ein Fishbowl, anvisiert.

Referent*innen

Leila Bar Bari, Legal Centre Lesvos;
Prof. Dr. Pauline Endres de Oliveira, Humboldt-Universität zu Berlin;
Catharina Ziebritzki, Equal Rights Beyond Borders, Berlin

Zurück